Shalom & Om Chanting

Christus Bewusstsein

Meine Reise ins  „heilige Land“ war sehr beeindruckend und belebend.

Insbesondere das Verweilen in der „Grabes-/Auferstehungskirche von Jesus“ in der Altstadt von Jerusalem eröffnete mir vielfältige Erfahrungsräume. Schon ganz früh morgens  ab 4.00 Uhr kamen dort die ersten Besucher aus aller Welt an, um zu meditieren und zu kontemplieren.

Gehe hin und fühle. Die Energien an diesem mystischen Ort waren für mich stark spürbar und  unterstützten das Empfangen des „Christus-Bewusst-Seins“ in meinem Herzen. Diese inneren Wahrnehmungen begleiten mich intensiv in dieser Osterzeit.

Nach meiner Rückkehr fand ich diesen faszinierenden Beitrag von National Geographic: Die „Holy Sepulchre“ wurde am 22.3.2017 neu eingeweiht und 10 Monate davor restauriert. Das bescheidene Grab in dem heiligen Fels wurde noch nie  zuvor fotografiert oder gefilmt, weil es seit vielen Jahren mit einer Marmorplatte verdeckt war. Am 26. Oktober 2016 wurde zum ersten Mal Einblick in das heilige Grab gewährt:

Hier ein Artikel von National Geographic in deutsch: Exklusiv

Nach einer ersten Inspektion entdecken die Archäologen von der National Technischen Universität aus  Athen Füllmaterial unter der Marmorplatte, das sie weiter untersuchten. Nach 60 Stunden (non-stop-research) fanden sie ein weitere Marmorplatte mit einen eingravierten Kreuz und legten den intakten  originalen Kalkstein der Grabstätte frei. Am 28. Oktober 2016 wurde das Grab wieder mit Marmor versiegelt.

Frieden ist möglich. Schalom!

 

Christ Consciousness

My journey to the „Holy Land“ was very impressive and exhilarating.

In particular, my sojourn in the „Church of the Holy Sepulchre/Church of the Resurrection“ in the Old Town of Jerusalem opened up a wide range of experiential spaces for me. Early in the morning, starting at 4:00 a. m., the first visitors from all over the world arrived there to meditate and contemplate.

Go there and feel it. I felt the energies in this mystical place powerfully, and they supported the reception of „Christ-consciousness“ in my heart. These inner perceptions accompany me closely during this time of Easter.

On my return I found this fascinating contribution from National Geographic: The „Holy Sepulchre“ was re-consecrated on 22 March 2017 and restored 10 months before. The humble tomb in the sacred rock has never been photographed or filmed before because it had been covered with a marble slab for many years. On 26 October 2016, the first glimpse into the sacred tomb was granted:

-> see video above

After an initial examination, archaeologists from the National Technical University of Athens discovered filler material underneath the marble slab that they studied further. After 60 hours of non-stop research, they found another marble slab with an engraved cross and uncovered the intact original limestone of the tomb. On 28 October 2016 the tomb was sealed with marble once again.

Peace is possible. Shalom!