Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Veranstaltung

25. Januar, 10:00 - 26. Januar, 17:00

Frucht des Lebens – Higher Harmonics

Leitung: Sabine Langenscheidt

Tag 1: Heilige Geometrien – in dir aktivieren.kontemplieren.

„Geometry existed before creation“  (Plato)

Metatron’s Cube (Würfel) ist eine komplexe geometrische Form, die aus 13 Dimensionen (Sphären) besteht.

Das Besondere an Metatron’s Cube ist, dass darin alle 5 platonischen Körper enthalten sind. Die platonischen Körper repräsentieren auch die 5 Elemente: Erde, Wasser, Feuer, Luft und Äther.

In diesem Workshop werden wir die Entstehung der Blume des Lebens bis hin zum Metatron´s Cube anschauen und verstehen, wie diese Formen im Universum und in unserem energetischen Körper in den Energiezentren bis hin zur Zellebene wirken.

Der Einstieg erfolgt über das Zeichnen der Blume des Lebens. Sie symbolisiert das schöpferische Prinzip; aus ihr entspringen alle weitere Formen – auch Metatron’s Cube.

Mit einem inspirierendem Void Visual (Kontemplation mit offenen Augen) und speziellen Handmudras werden wir darüber hinaus, die 5 Platonischen Körper in uns aktivieren.

Durch diese Aktivierung wirst Du mehr innere Zentrierung und Ausrichtung erfahren. Es ist sehr heilsam, sich direkt mit diesen ursprünglichen geometrischen Formen zu verbinden.

Dein inneres und äußeres Sehen wird fokussierter und ermöglicht so die Wahrnehmung der kosmischen Schwingungsfelder in deinem Energiekörper.

Die 13 Dimensionen der  Frucht des Lebens erfahren wir über 13 Kreise/ Sphären; eine wundervolle und heilsame Form,  in die wir uns auch physisch hinein begeben.  Es ist der weibliche Weg des Fühlens.  Es ist komplex und einfach zugleich.

Tag 2: Higher Harmonics 

Vertiefung und Austausch von  Erfahrungen des Vortrages.  Fraktale Formen der Frucht des Lebens in ihrer Ausdehnung spüren.

Eintauchen in Dimensionen „beyond the self“.

Videolink: Metratrons Cube

Videolink: 5 platonic solids

Spezieller Veranstaltungsort im Yogini Dome – Hitzacker: In diesem geometrischen Raum ist es umso leichter, die Energiefelder zu formen und zu stabilisieren. Die Architektur des Raumes unterstützt unsere innere Architektur – und ist somit nicht nur ein wunderbarer Heilungsraum, sondern auch ein Transformationsraum, der uns in die Ebenen des höheren Bewusstseins einlädt und energetisch genau wie ein Torus funktioniert.
Melde dich gern bei mir, wenn Du Fragen hast.

 

Details

Beginn:
25. Januar, 10:00
Ende:
26. Januar, 17:00
Eintritt:
€111
Website:
http://selbstrealisation.de/projecting/5-platonische-koerper/

Veranstalter

Sabine Langenscheidt
E-Mail:
connect(at)selbstrealisation.de
Website:
www.selbstrealisation.de

Veranstaltungsort

Yogini Dome
Im Dool 2
Neu Dachau, 29490 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Website:
www.yoginidome.de